Projekte

Teilen

Prototypischer Aufbau ein Netzes von Coworking-Spaces in Niedersachsen

CoWorkNet wird über die Richtlinie "Soziale Innovation" der Landesregierung Niedersachsen gefördert.

Dadurch können wir Gründer*innen auf dem Land im Amtsbezirk Lüneburg zukünftig noch besser unterstützen und Methoden und Formate für andere Regionen entwickeln.

Kleinstadt-Akademie - CoWorkLand forscht an Konzepten zur Zukunft der Arbeit

Am 1. Mai 2021 ist das vom Bundesinnenministerium geförderte Modellvorhaben „Kooperative Entwicklung kleinstädtischer Transformationspfade im Themenfeld Neue Arbeitswelten“ gestartet, in dem CoWorkLand als Projektagentur tätig ist.

RealWork - Forschung an dezentralen Arbeitsorten für Angestellte

Gemeinsam mit ganz unterschiedlichen Menschen an einem Ort zu arbeiten, bietet ungeahnte Chancen; auch für Menschen in Normalarbeitsverhältnissen. Aber wie und mit welchen Rahmenbedingungen kann das funktionieren?

Das erste Modellprojekt Deutschlands, das ein System aus Coworking und CarSharing erprobt

mosaca steht für mobiles Arbeiten in Satellitenbüros und CarSharing im Schwalm-Eder-Kreis und ist eine Initiative des #mobilwandel2035-Wettbewerbs des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). 

Landvorteil - nachhaltige Transformation einer Region

Das Projekt "Landvorteil" ist Teil der BMBF-Förderinitiative "WIR - Wandel durch Innovation in der Region". In mehreren Teilprojekten soll in den Kreisen Herzogtum Lauenburg und Ludwigslust-Parchim ein nachhaltiges Innovations-Ökosystem entwickelt werden.

Weniger Pendeln, weniger CO2-Ausstoß - neues Leben in den Ortskernen!

Mit dem Projekt "Coworking-Satellitenringe in der KielRegion" entwickeln wir prototypisch und erstmalig in Deutschland ein nachhaltiges System für dezentrale Arbeit in einer Metropolregion. Das Ziel: Ausweitung des Systems auf alle Großsstädte Deutschlands.

Pop-up Coworking im Leipziger Muldenland


Partner & Förderer
© CoWorkLand
Space-Login Kontakt impressum datenschutz AGB cookies